SPACEARM

SpaceArm-Monitorhalterungen
• schaffen mehr Platz auf dem Schreibtisch,
• können für mehr Übersicht über den Arbeitsplatz sorgen,
• verbessern die Konzentration und senken die Fehlerquoten für mehr Leistung,
• passen sich unkompliziert den individuellen Bedürfnissen des Nutzers an,
• helfen, Verspannungen von Rücken- und Nackenmuskulatur zu vermeiden,
• und reduzieren gleichzeitig die Belastung der Augen bei der Bildschirmarbeit.

VIELFÄLTIGE ERWEITERUNGS-OPTIONEN

Durch das modulare Konzept von „Space Arm“ kann ein einzelner Monitorarm zu einem Doppelten, Dreifachen oder sogar Vierfachen erweitert werden und das „QuickChange“-Schnellwechsel-System erleichtert den Umbau oder einen Gerätewechsel.

ADAPTION OHNE GRENZEN

Das System bietet Befestigungsmöglichkeiten sowohl horizontal für nahezu alle gängigen Büroeinrichtungs-Systeme als auch vertikal an Organisation-Schienen. Die Entwicklung individueller Befestigungen ist möglich.

ZUKUNFTSSICHER

„Space Arm“ ist mit Doppelstock- und Steh-Sitz-Varianten sowie einer großen Auswahl an Befestigungsmöglichkeiten die perfekte Wahl für Nutzer, die auf der Suche nach Qualität, Stil, Ergonomie und kostengünstig erweiterbarer Flexibilität sind.

BEFESTIGUNGEN:

BT-Anbindung:

Der Monitorhalter wird mit einer Schraube durch eine10mm-Bohrung in der Tischplatte unauffällig montiert.

C-Klemme:

Befestigung an der hinteren Arbeitsplatz-Kante (ohne Bohrung).
für Tischplatten zwischen 25 und 69 mm Stärke.

C-Klemme groß:

Klemm-Befestigung wie vor, jedoch mit größerer Grundplatte für
Doppelmonitore oder besonders lange Ausleger.

AC-Klemme:

Klemm-Befestigung für Arbeitstisch mit Kabelkanälen entlang der hinteren Tischkante, Klemmdruck von oben für Arbeitsplatten
zwischen 15 und 92 mm Stärke.

GT-Kabel-Klemme:

Befestigung mit größerer Tischbohrung und Durchlass für Kabel direkt in den Bereich unter der Platte bzw. in einen Kabelkanal.

MultiFlex:
Horizontale Befestigung an einem Alu-Strangpreßprofil, dass über einen Abschnitt an der Hinterkante der Tischplatte eine freie
Positionierung mehrerer Armaufnahmen zulässt. Befestigung des Profils wahlweise mit BT-Bohrungen oder C-Klemmen an der
Tischkante.

SpaceBeam-Schiene:
Vertikale Befestigung an einer, am Schreibtisch vorhandenen „SpaceBeam“-Organisationsschiene von Adapt.

EIGENSCHAFTEN DER MONITORARME:

• Verlängerbares und erweiterbares Modulsystem aus Aluminium-Druckguss-    Komponenten.
•Vertikal verstellbar bis 47 cm über der Tischplatte (Mitte Bildschirm in Standard-Ausführung). Erhöhungen um 10, 15 oder 20 cm optional möglich.
• Horizontal verstellbar bis 52 cm (ab Mitte Aufnahmesäule in Standard-Ausführung).
         Verlängerung auf bis zu 87 cm optional möglich.
• Minimale Tiefe 67 mm
• Monitoraufnahme über VESA-Universalanbindung 7,5×7,5 oder 10×10 cm
• „QuickChange“-Monitoraufnahme optional für Monitor Montage mit einem     Handgriff.
• Bewährte Gasdruckfeder-Technik für die Höheneinstellung in 3     Gewichtsbereichen:
      – Leicht 0,90 kg – 4,53 kg
      – Standard 2,25 kg – 7,25 kg
      – Schwer 6,80 kg – 14,25 kg
• Einfache Gewichtseinstellung mittels des mitgelieferten Inbusschlüssels an    der Oberseite eines Armgelenks.
• Horizontaler Drehradius des Basisarms 360°, optional durch Rotationsstop    auf 180° begrenzbar.
• Horizontaler Drehradius des 2. Armsegments 360° ohne Monitor
• Drehradius mit Monitor 230°
• Monitoraufnahme vertikal drehbar um 360°
• Monitorneigung 40°
• Sicherungsoptionen für Tischbefestigung oder Einstellhöhe lieferbar.
• Unempfindliche Oberfläche durch farbige Pulverbeschichtung in Weiß, matt- Weiß, Silber oder Schwarz.

SYSTEMERWEITERUNGEN:

Für den Einsatz von mehreren Monitoren an einem Arbeitsplatz bietet das Adapt Monitorhalter-System sog. MultiMount-Varianten mit Aufnahmeschienen für 2 – 3 Monitore gleichzeitig.

Außerdem stehen für viele gängige Schienen in Organisationswänden für Schreibtische Halterungen für die Befestigung von Monitorarmen zur Verfügung.

Adapt ErgonomicsMonitorame SpaceArm